Global Diagnostic

Das Global-Diagnostic ermöglicht die energetischen und physischen Zustände des Körpers zu messen, zu analysieren und sichtbar zu machen. Es basiert auf rein physikalischer Grundlage.

Nach der Messung, die ca. 8 Minuten dauert, werden die Messdaten vom versierten Therapeuten mit dem Hintergrundwissen von Schulmedizin und Naturheilkunde fundiert ausgewertet und je nach Bedarf ein geeignetes Therapiekonzept erarbeitet.

Im Gegensatz zum Bioscan erstellt das Global-Diagnostic-Gerät einen „Kurzfilm“ des Körpers.


Dauer der Messung

8 Minuten und sie ist absolut schmerzfrei. Auch Kleinkinder und sogar Babys können problemlos gemessen werden.


Messergebnis

Das Messergebnis steht innerhalb von Sekunden zur Verfügung und kann vom Therapeuten verwendet werden.


Wie misst das Gerät?

Das Global-Diagnostic-Gerät ist ein Messverfahren auf physikalischer Grundlage. Über die Füsse wird ein meist nicht spürbares Signal in den Körper geschickt. (Ähnlich wie bei einem Echolot, das den Standort der Fische im See sichtbar macht). Ist die gemessene Struktur flexibel und gesund, lässt sie das Signal zu einem grossen Teil durch sich hindurch. Ist Sie funktionell oder strukturell beeinträchtigt, "prallt" das Signal ab und wird im Gegenzug vom Gerät gemessen und der betroffenen Struktur zugeordnet.







Was kann das Gerät alles messen?

Es werden über 600 Körperstrukturen und 12 Körpersysteme gemessen und zu einem aktuellen Funktionsbild des Körpers zusammengesetzt. In anderen Worten: Es entsteht ein Kurzfilm des Körpers über die aktuelle Funktionsweise. (sichtbar sind die letzten 24-72 Stunden)

Die Testung macht ersichtlich wie die Organe, die Entgiftung, die Zelle, der Raum zwischen den Zellen (Pischingerraum) und viele weitere Orte des Körpers gerade jetzt funktionieren und erlaubt dadurch dem Therapeuten Ihnen Massnahmen und Therapiemethoden, die zielführend sind, vorzuschlagen.

Die Messung gibt Hinweise auf Fragen wie:

  • Wieso bin ich immer müde?
  • Bin ich übersäuert?
  • Was kann ich tun für meine Gesundheit? Nahrung, Trinkmenge, Ergänzungen, Bewegung usw.
  • Wie kann ich entgiften? Wo soll ich beginnen?
  • Habe ich ein Störfeld? (Zähne, Bewegungsapparat, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien etc.)
  • Wieso bin ich immer erkältet, krank?
  • Was kann ich tun, ausser Medikamente (Antibiotika,… ) etc. zu mir zu nehmen?
  • Wie kann ich meine Ernährung anpassen?
  • Wie komme ich von meinen Schmerzen los?
  • Was ist mit meinem Darm los? Habe ich Darmpilze (Candida)? Einen Leaky-Gut?
  • Habe ich Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder Allergien?
  • Fehlen mir Vitamine, Mineralstoffe, Aminosäuren (Eiweisse) etc.? Und wieso fehlen Sie?
  • Habe ich Schwermetalle, Umweltgifte und wenn ja, beinträchtigen sie mein Leben und wie werde ich sie wieder los?
  • Habe ich nebst der Behandlung bei meinem Arzt noch weitere Möglichkeiten meinem Körper Gutes zu tun?
  • Habe ich Schwächungen/Blockaden durch vergangene oder noch bestehende Infekte (Borrelien, HPV, Grippe, "Impfungen", Epstein Barr, Herpes, etc.)?
  • usw.

Beispiele von Messparametern:

  • 600 Körperstrukturen wie Trommelfell, Blutgefässe, Nerven, Zähne, Faszien, Gewebe usw.
  • 13 Körpersysteme wie Herz-Kreislauf, Lymphe, Vegetatives Nervensystem, Immunsystem usw.
  • Stoffwechselgeschehen wie Kohlenhydrat-, Eiweiss- Fettstoffwechsel, Übersäuerung, usw.
  • Belastungen wie Schwermetalle, Hormonmimics, Pestizide usw.
  • Darmflora (Gesamtstatus des Mikrobioms), Candida usw.
  • Störfelder wie Zähne, Narben, Vitalstoffmangel (Vitamine, Spurenelemente, ...) usw.
  • Ernährungshinweise und Verhaltenshinweise (Trinkmenge, Bewegung usw.)
Das Global-Diagnostic macht keine Diagnose im Sinne der in der Schulmedizin verwendeten Begriffe wie: Ohrenentzündung, Bänderriss, Grippe, Darmerkrankung usw.


Die Messung und jetzt?
Nach der Messung erhalten Sie von uns einen Vorschlag, welche naturheilkundlichen Therapiemethoden und andere begleitende Massnahmen (Nahrungsergänzung, Verhalten, Nahrungsumstellungen, Faszientraining,  etc.) Sie am schnellsten zu Ihrem Ziel führen. Wenn nötig schlagen wir Ihnen auch die Zusammenarbeit mit einem Schulmediziner vor.
Wir erstellen Ihnen auf Wunsch unter der Berücksichtigung von Verträglichkeit, Zeit, Finanzen etc. ein vollständiges Therapiekonzept.

Es besteht die Möglichkeit direkt mit den Daten der Messung eine Vitalfeldtherapie zu starten. Die Messergebnisse werden dazu verwendet, die nötigen Organsysteme, Organe, Körperstrukturen, Bioverfügbarkeiten, Mängel im Vitalstoffbereich (Vitamine, Mineralien, Spurenelemente), Schwermetallbelastungen, Zahnstörfelder, Narbenstörfelder, Stoffwechselprobleme, Immunystemdefizite, Reorganisationsdefizite, Membran und Schleimhautprobleme,  etc. zu behandeln.

In unserer Praxis stehen nebst den klassischen naturheilkundlichen Therapievarianten auch ein Digicompro, ein Digicom, ein Mitoplus, ein Mitosan eine EHF-Sonde, ein Magnetfeldbooster und ein Mitotherm (alles Therapiegeräte der Firma Vitatec) zur Behandlung zur Verfügung.

Während einer solchen Behandlung darf die ergänzende Unterstützung der manuellen Therapien (Statik), der Narbenentstörung und des flüssigen Systems (Osteopathie) wenn nötig auf keinen Fall fehlen.







"Hinweis: Seit 1991 werden die Produkte der VITATEC von einer stetig wachsenden Anzahl von Anwendern der VitalfeldTechnologie eingesetzt. Der Begriff "Vitalfeld" wurde von VITATEC geprägt. Er ist kein in der Unversitätsmedizin anerkannter Begriff. Die VitalfeldTechnologie ist in der Schulmedizin noch nicht Gegenstand wissenschaftlicher Forschungen. "

zurück zur Startseite