BIA       Bio-Impedanz-Analyse

Eine Messung der Körperzusammensetzung nach der BIA- Methode im medizinischen Bereich ist mit den heute erhältlichen Geräten für den Haushalt nicht vergleichbar. 

Sie liefert präzise Kontrollergebnisse, die in wissenschaftlichen Zeitschriften vielfach bestätigt werden. Aus persönlichen Körperdaten in Verbindung mit den BIA-Messwerten können wir Informationen über die Verteilung der Hauptkomponenten: 

  • Wasser 
  • Fett 
  • fettfreie Masse 
gewinnen. 

Diese fliessen in unsere Massnahmen u.a. bei Mangelernährung oder Ernährungsumstellungen, Störungen des Wasserhaushalts (z.B. Herz- oder Nierenproblemen, hormonellen Einflüssen, Venen- oder Lymphbeschwerden), beim gezielten Aufbau von Zell- bzw. Muskelmasse oder einer kontrollierten Gewichtsreduzierung ein.