gewichtsreduktion / hypnose


Die hypnotische Gewichtsreduktion benötigt, im Gegensatz zur Rauchentwöhnung (2 Sitzungen) eine längere Begleitung. Dies da es sich hier um eine "körperliche" Sucht und nicht wie bei der Rauchentwöhnung um eine vorwiegend "psychische" Sucht handelt.

Wichtig:

  • Sie müssen zur Mitarbeit bereit sein und nicht mit einer Haltung wie „Die Hypnose macht ja alles, jetzt kann ich ja essen, was ich will“ an die Behandlung herangehen. Nur durch die Ausgewogenheit zwischen Hypnose und Eigeninitiative kann ein Erfolg über längere Zeit erzielt werden.
     
  • Sie sind während der ganzen Gewichtsreduktion in therapeutischer Begleitung. Es sollten in regelmässigen Abständen von einer Woche Therapiesitzungen stattfinden bis das Zielgewicht erreicht ist. Ansonsten besteht, das Risiko, dass sich die Wirkung „ausschleicht“.
     
  • Sie werden ein Therapietagebuch führen. Darin werden Sie alle Mahlzeiten und Getränke, die sie am Tag zu sich nehmen, notieren. Nur dadurch lässt sich eruieren ob es Veränderungen im Essverhalten gibt oder nicht. Oft nehmen Sie selbst die feinen Umstellung nicht bewusst war. 
     
  • Die Gewichtsreduktion beläuft sich zwischen 1-1.5 Kg pro Woche. Eine geringere Gewichtsabnahme (ca. 1 kg pro Woche) ist für den Körper besser verträglich und gesünder.
     
  • Vor dem Beginn der Gewichtsreduktion muss im Anamnesegespräch geklärt werden ob das Übergewicht nicht aufgrund medizinischer Probleme(Schilddrüsenerkrankungen, Einnahme von Cortison oder anderen gewichtssteigernden Medikamenten) entstanden ist. 
     
  • Je nach Gesundheitszustand ist eine zusätzliche Einnahme von Vitaminen, Omega 3 und Spurenelementen unerlässlich. Diese wichtigen Regler- und Wirkstoffe kann auch eine Hypnose im Körper nicht ersetzen. Ausserdem helfen Sie Ihnen, dass sich Ihre Haut nahtlos an die Gewichtsabnahme anpasst.

Kosten: 6-8 Sitzungen

Eine Gewichtsreduktion ist auch möglich durch das Ernährungs-Lernprogramm.  Siehe Rubrik Ernährung / WWDI